Naturheilpraxis für Körper & Seele Ingeborg Reichwein - Heilpraktikerin - Dozentin Homöopathie - Psychotherapie - Kindertherapien - Theta Livehealing
      Naturheilpraxis für Körper & Seele     Ingeborg Reichwein - Heilpraktikerin - Dozentin     Homöopathie - Psychotherapie - Kindertherapien - Theta Livehealing

Überschrift

 

Ingeborg Reichwein, verheiratet, 1 Tochter

Allgemeine Hochschulreife, Bankgeschäft

 

Meine Ursprungsfamilie und meine Kindheit waren geprägt von christlichen Werten.

 

Erste Erfahrung mit der Naturheilkunde habe ich durch die Heilung meines Neffen von  einer Neurodermitis gemacht.

 

Ich war immer eine Beobachterin. Durch meine Familiengeschichte von Kriegstraumata, Verlust von Kindern, Krankheiten, Verlust von Heimat, habe ich mich bereits als Kind und Jugendliche damit beschäftigt zu verstehen, was diese Erfahrungen mit Menschen machen, wie es einen Menschen verändern kann, welche Eigenschaften und Fähigkeiten zur Bewältigung gebraucht werden und wie es sich anfühlt, wenn diese fehlen und welche Auswirkungen dies auf verschiedene Lebensbereiche hat. Ich wollte verstehen, denn ich habe den Schmerz gespürt,  begreifen und vor allem helfen, auch mir selbst, denn der Schmerz der Generationen wirkt auch in den  Nachgeborenen.

 

Als Teenager besorgte ich mir Bücher über Graphologie, Goethes Farbenlehre, den Lüscher Farb-Test, Astrologie etc., zuerst für mich selbst, um mich selbst besser kennen zu lernen.

 

Für Medizin habe ich mich ebenfalls schon ganz früh interessiert. Mit Hilfe des auskunftsfreudigen Kleinstadtapothekers in meiner Kindheit, konnte ich meine Katze erfolgreich behandeln.  

 

Während meiner Berufstätigkeit in einer Bank, hatte ich viel Gelegenheit Menschen zu studieren, in allen möglichen Lebenslagen.Das fand ich spannend, denn ich liebte die Menschen.

 

Einige Jahre später lernte ich über Freunde einen Heilpraktiker kennen. Er war auch Rutengänger und  wusste unglaublich viel über Medizin und die Natur der Heilmittel und ebenfalls über die Natur des Menschen. An der Behandlungsweise fand ich besonders, dass er meine inneren Konflikte aufdeckte, die gleichzeitig die Auslöser für meine Beschwerden waren. Durch dieses Wissen konnte ich aktiv zu meiner Genesung beitragen. Dazu bekam ich die passenden Naturheilmittel. Und ich blühte auf. Das wollte ich alles kennenlernen, und ich las viel und übte das Rute gehen.

 

Von da an ging alles ganz schnell. Mein Mann eröffnete eine naturheilkundlich-spirituell ausgerichtete Buchhandlung und mit einer großen Abteilung Edelsteinen, und wir begannen unser Heilpraktiker-Studium. Wir lernten die klassische Homöopathie, die Organsprache, die Systemische Aufstellungsarbeit, wurden Reiki Lehrer. Und waren begeistert, dass es den Menschen, an denen wir übten, anschließend besser ging.

 

In unserer Buchhandlung gaben Autoren der Komplementärmedizin Seminare, das waren wunderbare Erfahrungen mit feinsinnigen, weisen Menschen. Und wir lernten viel. Unser Weltbild weitete sich mit jedem Jahr. Und wir entdeckten Fähigkeiten an uns, die wir nie vermutet hätten. Eine davon war eine enorme Intuition.

 

Ich arbeitete nur noch halbtags, eröffnete ein Zentrum für Gesundheitsvorsorge, gab Reiki Seminare, leitete Meditationsgruppen und unterrichtete Autogenes Training. Dazu lernte ich weitere Therapieformen und machte Erfahrungen in der Kristall- und Edelsteintherapie.

 

Kurz danach wurden wir Eltern. Weil wir von der Pädagogik Rudolf Steiners überzeugt waren, starteten wir die Initiative mit anderen Eltern zur Gründung des Waldorfkindergartens in Oberhausen. Neben Steiner las ich noch andere Weisheitslehrer und Mystiker.

 

Mit meiner Dreifachbelastung Beruf, Mutter und Selbstständigkeit rutschte ich unmerklich in eine Erschöpfung und Depression, weil ich meinen ursprünglichen Beruf nicht aufgeben wollte.    

                

Ich musste mich entscheiden. Durch meine Weigerung, war es ein längerer Prozess.

Auch daraus habe ich viel gelernt.  

 

Als die Entscheidung gefallen war, stabilisierte ich mich unter naturheilkundlicher Behandlung wieder, und ich konnte 2 Jahre später meine Naturheilpraxis eröffnen.

 

Ich lernte viele Therapieverfahren, von denen ich viele auch wieder verwarf und so lange suchte, bis ich meine Therapieformen und Werkzeuge gefunden hatte, die mich zufrieden stellten, aber es geht ja doch immer weiter. Das Lernen hört nie auf und die Entwicklung hört nie auf, es ist und bleibt spannend.

 

Gerade lerne ich wieder neue, spannende Möglichkeiten und eine Therapieform aus der Energetischen Medizin kennen und freue mich auf die ersten Testläufe.

 

Wir gehen durch aufregende Zeiten und ich möchte keinen Tag bisher missen.

 

Ich freue mich jeden Tag darauf, Menschen zu helfen, zu ermutigen und zu unterstützen, auch Sie!

 

Ihre Ingeborg Reichwein

Ich bin für Sie da!

Sprechzeit

9.00 Uhr  -  18.00Uhr

nach Terminvereinbarung

 

Telefonsprechstunde

täglich von 8Uhr - 9Uhr

 

Während des laufenden Praxisbetriebs bleibt der Anrufbeantworter eingeschaltet und wird regelmäßig abgehört.

Ich rufe Sie zeitnah zurück, wenn Sie mir Ihre Nachricht hinterlassen.

Ingeborg Reichwein

Heilpraktikerin, Dozentin

 

 

KLASSISCHE HOMÖOPATHIE

PSYCHOTHERAPIE

KINDERTHERAPIEN

THETA-Therapie

WIRBELSÄULEN-/GELENK-

THERAPIE

ENENERGETISCHE MEDIZIN

ERNÄHRUNGSMEDIZIN

ENTGIFTUNG

COACHINGPROZESS

 

 

 

 

Wielandstr. 8-10 / Landwehr
46045 Oberhausen/Rhld.

 

Telefon:
+49 (0)2086201197

 

naturheilpraxis.

reichwein@gmail.com

INFOTHEK

 

In der Infothek finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

 

 

Druckversion | Sitemap
Naturheilpraxis für Körper & Seele Ingeborg Reichwein - Heilpraktikerin - Dozentin Homöopathie - Psychotherapie - Kindertherapien - Theta LivehealingI